0664 / 809 22 22 0

Ihr persönlicher Ansprechpartner
Markus Karner


0664 / 187 16 71

Ihr persönlicher Ansprechpartner
Roland Scharsinger

Datenschutz

Datenschutzerklärung bzw. Informationen gemäß Art 13 und 14 DSGVO



Warum verarbeitet Anticimex Ihre personenbezogenen Daten

Anticimex verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um unsere Vereinbarungen mit Ihnen, die Wünsche, die Sie als Kunde haben, und die für unser Unternehmen maßgeblichen Vorschriften erfüllen und einhalten zu können.

Außerdem können die Daten für Marketingzwecke in Form von E-Mails sowie Markt- und Kundenanalysen und für statistische Zwecke verwendet werden, um unsere Produkte und Leistungen sowie Ihre Nutzererfahrungen verbessern zu können. Jede Verarbeitung personenbezogener Daten hat sowohl einen Zweck als auch eine Rechtsgrundlage.



Welche Kategorien personenbezogener Daten verarbeitet Anticimex und wie erfolgt die Erhebung

Anticimex verarbeitet ausschließlich Daten, die notwendig sind, um unsere Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen. Wenn wir personenbezogene Daten erhalten, die wir nicht benötigen, werden diese gelöscht oder unkenntlich gemacht, sodass sie nicht mehr auf Sie zurückgeführt werden können. Wir erhalten keine personenbezogenen Daten von Dritten.

Zu den personenbezogenen Daten, die Sie uns übermitteln, zählen gegebenenfalls folgende:

  • Kontaktdaten, z. B. Name, E-Mail-Adresse, Mobiltelefonnummer, Rechnungsadresse
  • Persönliche Identifikationsnummer oder Ähnliches
  • Zahlungsdaten, z. B. Kredit- und Bankomatkartendaten, Abrechnungsdaten, Bankkartennummer
  • Immobiliendaten, z. B. Identifikationsnummer der Immobilie, Wohnungsnummer

Personenbezogene Daten, die wir gegebenenfalls durch Ihre Nutzung unserer Leistungen erheben:

  • Ungezieferbefall
  • GPS-Koordination, z. B. über die Services Anticimex Business App oder Anticimex Smart
  • Telefonnummer, wenn Sie Anticimex in einigen Ländern anrufen
  • IP-Adressen aufgrund der Nutzung von Cookies, in einigen Ländern


Dauer der Aufbewahrung von personenbezogenen Daten

Wenn der Zweck, für den die Daten erhoben wurden, nicht mehr gegeben ist, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht. Ihre Daten werden also nur so lange aufbewahrt, wie für den angegebenen Zweck erforderlich ist. Danach werden sie im Rahmen der maßgeblichen Bereinigungsroutinen gelöscht bzw. anonymisiert. Wenn Ihre personenbezogenen Daten aufgrund bestimmter Rechtsvorschriften aufbewahrt werden müssen, werden sie nicht gelöscht.

Prozess

Aufbewahrungsdauer

Aufbewahrungsgrund

Fakturierung des Anticimex Services

7 Jahre

§ 132 Abs 1 BAO

Auftragsabwicklung und Ressourcenplanung

7 Jahre

§ 132 Abs 1 BAO

Angebotslegung

3 Jahre

Kontaktaufnahme mit Kunden, solange Angebot nicht unterzeichnet wurde

Befallsdokumentation

7 Jahre

§ 132 Abs 1 BAO

Daten zur Kundenzufriedenheit, die per E-Mail erhoben werden, werden maximal fünf Jahre lang aufbewahrt, um unsere Leistungen entsprechend dem erhaltenen Feedback zu verbessern und den Prozess verfolgen zu können. Der Aufbewahrungszeitraum basiert auf der durchschnittlichen Vertragslaufzeit, die mehr als fünf Jahre umfasst.



Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des Unternehmens

Außer entsprechend den Festlegungen in dieser Datenschutzerklärung wird Anticimex keine personenbezogenen Daten an Dritte verkaufen, offenbaren oder weitergeben. Im Rahmen der Serviceerbringung können personenbezogene Daten unter Umständen an Lieferanten, Auftragnehmer oder Partner von Anticimex weitergeleitet werden, wenn dies zur Erbringung und Bereitstellung der jeweiligen Leistung notwendig ist. Anticimex kann Ihre personenbezogenen Daten außerdem an Dritte weitergeben, wie Anticimex-Dienstleister für bestimmte betriebliche Aufgaben. Dazu zählen der technische Support sowie der Betrieb und das Management von IT-Systemen.

In einigen Fällen können Dritte, an die Anticimex gegebenenfalls personenbezogene Daten übermittelt, außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ansässig sein, d. h., personenbezogene Daten können unter Umständen in Länder außerhalb des EWR übermittelt werden. Wenn Anticimex personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb des EWR übermittelt, z. B. im Rahmen der Inanspruchnahme von Microsoft-Services, ergreifen wir entsprechende Maßnahmen, die den weiteren Schutz der personenbezogenen Daten sicherstellen. Außerdem sorgen wir stets dafür, dass die Übermittlung personenbezogener Daten in Länder außerhalb des EWR auf rechtmäßige Weise erfolgt.

Um eine ordnungsgemäße Verarbeitung sicherzustellen, werden mit allen Dienstleistern, die personenbezogene Daten verarbeiten, Auftragsverarbeitungsverträge und Geheimhaltungsvereinbarungen geschlossen.

Des Weiteren können wir personenbezogene Daten weitergeben, wenn wir gesetzlich oder durch gerichtliche Verfügung dazu verpflichtet sind oder eine solche Weitergabe anderweitig im Rahmen gerichtlicher Untersuchungen notwendig ist. Im Falle einer Fusion oder eines Verkaufs von Anticimex können wir personenbezogene Daten an den betreffenden Dritten übermitteln, sofern sich dieser verpflichtet, die personenbezogenen Daten entsprechend der vorliegenden Datenschutzerklärung zu verarbeiten.



Sicherheit personenbezogener Daten

Anticimex wendet jederzeit geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, Weitergabe, Änderung und/oder Vernichtung an.



Ihre Rechte

Sie sind gesetzlich berechtigt, Details zu Ihren von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Anticimex bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren und zu aktualisieren.

Bitte benachrichtigen Sie uns jederzeit, wenn Sie:

  • Wünschen, dass Anticimex Ihre personenbezogenen Daten korrigiert, löscht oder ihre Verarbeitung einschränkt
  • Wissen möchten, ob Ihre personenbezogenen Daten von Anticimex verarbeitet werden oder nicht
  • Eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten wünschen
  • Ihr Recht auf Datenportabilität ausüben möchten
  • Ihre Einwilligung zur Verarbeitung aufheben möchten, wenn diese die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung bildet

Zur Wahrung von Datenschutz und Datensicherheit ergreifen wir die notwendigen Maßnahmen, um Ihre Identität zu bestätigen, bevor wir Zugriff auf identifizierbare, personenbezogene Daten gewähren oder Korrekturen an diesen vornehmen.



Links zu anderen Websites

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für diese Website, nicht jedoch für Websites Dritter. Wir können Links zu Websites Dritter bereitstellen, die nach unserem Ermessen für unsere Besucher interessant sein könnten. Dabei versuchen wir sicherzustellen, dass diese Websites höchsten Standards entsprechen. Aufgrund der Beschaffenheit des Internets können wir die Geheimhaltungsstandards von Websites, auf die wir verlinken, nicht garantieren und haften nicht für die Inhalte anderer Websites als der vorliegenden. Des Weiteren gilt die vorliegende Datenschutzerklärung nicht für verlinkte Websites, die nicht Eigentum von Anticimex sind.



Änderungen der Datenschutzerklärung

Anticimex behält sich vor, dieses Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu ändern. Das Datum der letzten Änderung wird jeweils am Ende der Datenschutzerklärung angegeben. Wir weisen auf alle Änderungen auf dieser Seite hin. Wesentliche Änderungen weisen wir gesondert aus.



Kontakt

Weitere Informationen zur Datenschutzerklärung, sowie zum Umgang mit Ihren Daten erhalten Sie bei unserem Datenschutzverantwortlichen. Wenden Sie sich dafür bitte an datenschutz@anticimex.at oder senden Sie uns Ihr Anliegen an:

Anticimex GmbH
z.H. Datenschutzverantwortlichen
Kärntnerstraße 12
8720 Knittelfeld



Cookie-Richtlinie

Jeder, der eine Website besucht, sollte darauf hingewiesen werden, dass die Website Cookies verwendet. Außerdem sollte der Website-Besucher darüber informiert werden, wofür diese Cookies verwendet werden und wie er sie löschen kann. Ein Cookie ist eine Textdatei, die Daten enthält, die von einer Website gesendet und auf dem Computer, Tablet oder Handy des Benutzers gespeichert werden, während dieser im Internet surft. Sie sind so konzipiert, dass sie eine bestimmte Datenmenge für einen bestimmten Besucher und eine bestimmte Website speichern. Sie können auch verwendet werden, um sich beliebige Informationen zu merken, die der Benutzer zuvor eingegeben oder gespeichert hat. Jeder Cookie hat einen Besitzer, der im Cookie erwähnt wird. Wenn ein Benutzer eine bestimmte Website erneut besucht, lädt der Browser diese gespeicherten Daten. Auf Wunsch kann der Nutzer die Cookies über die Cookie-Einstellungen im Browser oder mit Hilfe eines Browser-Plugins ändern, sperren oder löschen.



Arten von Cookies

  • First-Party-Cookies werden von der Website, auf der der Benutzer surft, gesetzt und stellen sicher, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert und Ihre Präferenzen gespeichert werden.
  • Third-Party-Cookies werden von einem Dritten von anderen Domains auf der Website platziert und dienen der Verbesserung und Personalisierung der Benutzerfreundlichkeit.

Diese First- und Third-Party-Cookies können auch in andere Kategorien eingeteilt werden, wie z.B.:

  • Erforderliche Cookies sind essentiell für eine Ordnungsgemäße Funktion der Website.
  • Präferenz-Cookies speichern Informationen über Wahlmöglichkeiten und Präferenzen auf einer Website.
  • Statistik-Cookies sammeln Informationen über das Verhalten von Website-Besuchern und über die Leistung der Website. Diese Informationen werden verwendet, um die Website und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern.
  • Marketing-Cookies verfolgen das Verhalten von Website-Besuchern. Basierend auf diesen Informationen wird ein Benutzerprofil erstellt, welches zur Personalisierung der Nutzerferfahrung verwendet wird.

Cookies können auch in permanente und temporäre Cookies (Session-Cookies) unterteilt werden. Die permanenten Cookies werden auf Ihrem Rechner als Datei für einen längeren Zeitraum gespeichert, z.B. Passwörter oder Spracheinstellungen. Temporäre Cookies werden temporär auf Ihrem Computer gespeichert und bei Beendigung Ihres Besuchs gelöscht.



Welche Cookies verwendet Anticimex

Die Anticimex-Website wird mit dem Content Management System EPIServer erstellt und verwendet diese Cookies:

Art des Cookies

Name des Cookies

Speicherdauer

Verwendungszweck

Erforderliches Cookie

ASP.NET_SessionId

Nutzersession bis 1 Jahr

Dieses Cookie ist ein universelles Plattform-Cookie, das für den Betrieb der ASP.NET-Plattform erforderlich ist und dem Server die Aufrechterhaltung einer anonymen Benutzersitzung ermöglicht.

Erforderliches Cookie

ARRAffinity

Nutzersession

Dieses Cookie dient dazu, die Last Ihres Besuchs auszugleichen und sicherzustellen, dass es immer auf den gleichen Server geleitet wird.

Präferenz-Cookie

__fs_dncs_exttrack

Nutzersession

Dieses Cookie zeigt an, ob der Besucher unter bestimmten Umständen eindeutige Telefonnummern sehen oder diese mit anderen teilen kann.

Präferenz-Cookie

__fs_dncs_sessionid

Nutzersession bis 30 Tage

Dieses Cookie wird verwendet, um mehrere Seitenaufrufe mit einer Browsersitzung eines bestimmten Besuchers zu verbinden.

Präferenz-Cookie

__fs_dncs_trackingid

Nutzersession bis 1 Jahr

Dieses Cookie wird verwendet, um mehrere Browsing-Sitzungen eines bestimmten Besuchers miteinander zu verbinden.

Präferenz-Cookie

__cfduid

Nutzersession bis 5 Jahre

Dieses Cookie wird vom CloudFlare-Dienst gesetzt, um vertrauenswürdigen Webverkehr zu identifizieren. Sie entspricht keiner Benutzer-ID in der Webanwendung und speichert auch keine personenbezogenen Daten.

Statistik-Cookie

_ga

Nutzersession bis 1 Jahr

Dieses Cookie dient zur Unterscheidung von Benutzern.

Statistik-Cookie

_mkto_trk

Nutzersession bis 2 Jahre

Dieses Cookie ermöglicht es, das Besucherverhalten mit dem Empfänger einer E-Mail-Marketingkampagne zu verknüpfen, um die Wirksamkeit der Kampagne zu messen.

Statistik-Cookie

_gat

Nutzersession bis 10 Minuten

Dieses Cookie wird zur Drosselung der Anforderungsrate verwendet - was die Erfassung von Daten auf stark frequentierten Websites einschränkt.

Statistik-Cookie

_dc_gtm

Nutzersession bis 1 Jahr

Dieses Cookie ist mit dem Google Tag Manager verbunden, um andere Scripts und Code in eine Seite zu laden.

Statistik-Cookie

_gid

Nutzersession bis 1 Tag

Dieses Cookie wird zur Drosselung der Anforderungsrate verwendet - was die Erfassung von Daten auf stark frequentierten Websites einschränkt.

 



Was passiert, wenn Sie die Cookies auf unserer Website nicht akzeptieren

Bitte beachten Sie, dass Sie, wenn Sie keine Cookies akzeptieren, die Anticimex-Sitzungsseiten nicht nutzen können und einige Teile von Anticimex nicht richtig funktionieren.



Wie man Cookies verwaltet

Sie können auf Ihrem Computer installierte Cookies zulassen, blockieren oder löschen, indem Sie die Einstellungen der auf Ihrem Computer installierten Browser-Optionen konfigurieren. Falls Sie die Installation von Cookies in Ihrem Browser nicht zulassen, können Sie möglicherweise nicht auf alle Bereiche unserer Website zugreifen. Diese Einstellungen finden Sie in der Regel im Menü "Optionen" oder "Einstellungen" Ihres Internet-Browsers.

Sobald Sie uns Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies gegeben haben, speichern wir ein Cookie auf Ihrem Computer oder Gerät, um es beim nächsten Mal zu identifizieren. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, müssen Sie Ihre Cookies über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers löschen.

Für weitere Informationen zur Verwaltung von Cookies können die folgenden Links nützlich sein:



Wenn Sie Fragen zu unseren Cookies oder zur Cookie-Richtlinie haben

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu unseren Richtlinien haben, können Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten unter ithelp@anticimex.at wenden.

Letzte Änderung: 24.05.2018